Kletterrouten 2018-05-17T21:48:32+00:00
Love Story / Poker Face
Coburger Hütte Tirol Ehrwald

Love Story“
Erstbegehung:
Christoph Hainz mit Thomas Engel Juni 2016
Schwierigkeit: IV (III)
Zustieg: Von der Coburger Hütte 20min zum Einstieg.
Abstieg: ca. 30min
Zeit: 2 bis 3 Stunden
Material: 12 Expressschlingen 50m Einfachseil
Die Route ist mit Bohrhaken und Standketten gut abgesichert.

„Poker Face“
Erstbegehung: Christoph Hainz mit Thomas Engel am 11. Juni
Schwierigkeit: 7 SL, VI- (V A0)
Zustieg: 20m rechts der „Take it easy“, 0,5h von der Hütte.
Abstieg: 100m aufsteigen und auf dem Normalweg vom Vorderen Tajakopf zur Hütte (1h)
Kletterzeit: 3h
Material: 12 Expressschlingen, 50m Einfachseil.
Die Route ist mit Bohrhaken und Standketten sehr gut abgesichert.

Topo

Take it Easy
Coburger Hütte Tirol Ehrwald

Erstbegehung: Christoph Hainz, Thomas Engel, Juni 2015
Schwierigkeit: 4
Zustieg: Von der Coburger Hütte in 20min zum Einstieg.
Abstieg: Circa 30min
Charakter: Pure Genusskletterei in vorwiegen festem Fels.
Zeit: 2 bis 3 Stunden
Material: 50m Doppelseil, 11 Expressschlingen
Alle Standplätze sind vorhanden.
Die gesamte Route ist mit Bohrhaken abgesichert.

Topo

The walk to paradise
Coburger Hütte Tirol Ehrwald

Erstbegehung: Christoph Hainz Juni 2016
Schwierigkeit: 14 SL VI (V obl.) leichtere Varianten möglich – siehe Topo
Zustieg: links vom Klettergarten hinter der Coburger Hütte – 10 min.
Abstieg: Auf dem Normalweg vom Gipfel über das Schwärzkar zurück zur Coburger Hütte (1h)
Material: Expressschlingen, zur besseren Absicherung wird ein Satz Friends empfohlen, 50m Einfachseil
Zeit: 4-5h
Die Route ist mit Bohrhaken und Standketten gut abgesichert.

Topo

Drachentanz

Erstbegehung: Christoph Hainz, Wolfgang Tschödrich, Juni 2014Schwierigkeit: 6b oder (6a AO)
Zustieg: Von der Coburger Hütte in 15 min zum Einstieg.Abstieg: Circa 45min vom Gipfel

Charakter: Pure Genusskletterei in vorwiegen festem Fels.
Zeit: 5 bis 7 Stunden
Material: 60 m Doppelseil, 11 Expressschlingen, Abseilgerät
Alle Standplätze sind vorhanden. Die gesamte Route ist mit Bohrhaken abgesichert.

Gefräßiges Murmeltier
Coburger Hütte Tirol Ehrwald

Vorderer Tajakopf
Erstbegeher: Christoph Hainz mit Ralph Ströhla am 7./8. Juni 2016
Material: 12 Expressschlingen, 50m Einfachseil
Schwierigkeit: V+ 5 SL
Kletterzeit: 2-3h
Einstieg: 50m rechts von der leichteren Einstiegsvariante der Route „Drachentanz, 0,5h von der Hütte.
Abstieg: Abseilen über die Route (50m-Einfachseil!),

Die Route ist mit Bohrhaken und Standketten sehr gut abgesichert.

Jung und Alt

Alpine Klettertour mit Bohrhaken abgesichert
Zustieg: 35min. von der Hütte. Am Einstieg ist eine Rote Schlinge sichtbar.
Kletterzeit: 1,5 – 2,5 Std.
Abstieg: 1.15 Std. über Normalweg
Material: min. 50m Einfachseil min 8 Expressen Friends und Keile zur besseren Absicherung
Erstbegehung: 26.08.2017 Fischer Jona Schennach Stefan

Kua Gneat

Alpine Klettertour
Zustieg: 30min. von der Hütte. Am Einstieg ist eine Rote Schlinge sichtbar.
Kletterzeit: 2,5 – 3,5 Std.
Abstieg: 1.15 Std. über Normalweg.
Material: min. 50m Einfachseil min. 5 Expressen Friends + Keile zur besseren Absicherung
Erstbegehung: 13.08.2017 Fischer Jona Schennach Stefan

Routen Christoph Hainz
christoph-hainz Kletterrouten Coburger Hütte Ehrwald Tirol

Coburger Hütte-Sonnenspitze Biberwierer Scharte Zustieg: Von der Coburger Hütte in 25 min. bis kurz vor die Biberwierer Scharte. Rechter Hand erreicht man in 5 min. die Wand wo sich die Touren befinden.

Abseilpiste ist blau markiert.

Franzl Pervers 6b
Christoph Hainz solo
12 Expressschlingen
1. Seillänge nur Bohrhaken
2. Seillänge 1 Satz Friends

The Boomerang 7a
Christoph Hainz und Volker Lutz
12 Expressschlingen
Bohrhaken und Friends (Gr. 2x Nr. 1,2,3)

Chili con Carne 7a
Christoph Hainz
13 Expressschlingen

Drachenblut 6b
Christoph Hainz und Thomas Engel
12 Expressschlingen
1 Satz Friends

Pilastro Grigio 6b+
Christoph Hainz solo
Bohrhaken

Block and Go 7a
Christoph Hainz solo
12 Expressschlingen
1 Satz Friends

Abseilpiste
min. 50m Seil

Sissi Travers
christoph-hainz-sissi-travers Coburger Hütte Kletterrouten Ehrwald Tirol

Coburger Hütte-Sonnenspitze Biberwierer Scharte Zustieg: Von der Coburger Hütte in 25 min. bis kurz vor die Biberwierer Scharte. Rechter Hand erreicht man in 5 min. die Wand wo sich die Touren befinden.

Abseilpiste ist blau markiert.

Sissi Travers 5c
Christoph Hainz und Thomas Engel
12 Expressschlingen

Klettergarten

Klettergarten
Coburger Hütte Klettergarten Tirol Ehrwald

Kleiner aber sehr feiner Klettergarten in Hüttennähe. Bester Kalk aus dem Mieminger Gebirge. Griffig und rauh. Alle Routen sind mit Klebehaken (Verbund) top abgesichert. Die Hütte ist ca. 10 Minuten entfernt und bietet sich als idealer Stützpunkt für einen Kletterausflug an.